Leben mit dem Postpolio-Syndrom

…zum zweiten Mal Kinderlähmung?
Betroffen sind Menschen, die in der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts bewusst oder vielleicht sogar unbewusst eine Polio-Erkrankung (Kinderlähmung) durchgemacht haben.

Informieren

Erfahren Sie mehr über das Postpolio-Syndrom, unsere Selbsthilfegruppe und unseren Gruppentermine. Unter der Rubrik „Aktuelles“ haben wir Beiträge aus verschiedenen Polioverbänden zusammengestellt.

Austauschen

Hier berichten Betroffene, wie sie auf die Diagnose PPS kamen und mit den Beeinträchtigungen durch PPS umgehen. Auch versuchen wir die wichtigsten Fragen zum PPS zu beantworten.

Kontaktieren

Sie wollen mit uns Kontakt aufnehmen? Schreiben Sie uns eine E-Mail oder benutzen Sie unser Kontaktformular.

Finden

Hier gibt‘s nützliche Links, Büchertipps und sonstige Tipps zur Alltagsbewältigung.

Selbsthilfegruppe POST POLIO in Reutlingen und Tübingen

Ein nicht zu unterschätzender Beitrag bei der Therapie bzw. Erhaltung des Status sind Selbsthilfegruppen.

Unsere Selbsthilfegruppe besteht seit 22 Jahren. Zum ersten Treffen 1999 kamen über 40 Betroffene. Viele hörten zum ersten Mal dort von PPS und waren sichtlich erleichtert, dass sie sich die Symptome nicht nur einbildeten. Manche waren ja von den Ärzten als Simulanten oder psychisch krank eingestuft worden.

Termine

Die Treffen finden in der Regel in der Sportgaststätte Jahnhaus, Ahlbolweg 32, 72793 Pfullingen ab 13:30 Uhr bis 16:30 Uhr statt. Die Vorträge beginnen um 14:30 Uhr. Zur Zeit bitte aktuelle Coronaregeln beachten!

Sommerausflug



mit Vortrag Voita mit Frau Buck

Reflektorische Atemtherapie



Komplementärmedizin



Aktuelles

Akupunkt-Massage (APM) nach Willy Penzel (1918 – 1985)

Die APM kann immer dann wirken, wenn im Körper etwas „nur“ funktionell gestört ist. Da, wo etwas zerstört ist, kann sie eventuell noch bedingt etwas erreichen, manchmal aber auch gar nichts mehr. Hier müssen dann andere Maßnahmen der Medizin eingesetzt werden. Die APM therapiert den Energiekreislauf, also das Steuerungssystem, das nach Auffassung der Asiaten allen […]

Weiterlesen…

Beckenbodenprobleme bei PPS

Vortrag von Frau Prof. Dr. Reisenauer, Uni-Frauenklinik Tübingen

Die Beckenbodenmuskulatur sorgt für den muskulären Verschluss des Beckens. Gemeinsam mit dem Zwerchfell und den Bauchmuskeln umspannt sie den Bauchinhalt. Der Beckenboden ist ein Geflecht aus zahlreichen Muskeln sowie Bindegewebe und sitzt zwischen Schambein, Steißbein sowie den beiden Sitzbeinhöckern. Durchbrochen wird die Beckenbodenmuskulatur bei den Frauen von der Harnröhre, der Scheide und dem After. Sie sichert die Lage der Bauch- und Beckenorgane und unterstützt den Verschluss von After und Harnröhre. Zudem hält sie dem hohen Druck stand, der unter anderem beim Husten und Lachen, beim Pressen beim Stuhlgang und bei körperlicher Belastung wie Heben schwerer Gegenstände entsteht… […]

Weiterlesen…

Von der Pandemie zum Post-Polio-Syndrom, die Polio in der Welt 2021

Bericht vom 22. Poliotag Rheinlandpfalz 2021 Am 11. Dezember fand der Poliotag in Kooperation des Katholischen Klinikums Koblenz-Montabaur (KKM) und des Cedacrest Hospitals Abuja online statt. Paul Neuhaus, Sprecher des LV Polio e. V. Rheinland-Pfalz und Mitglied in der Europäischen Poliounion (EPU), begrüßte die Online-Teilnehmer in Europa und Nigeria. Er erinnerte an die Einführung der […]

Weiterlesen…